xxlSoftExtra-Konto der ING-DiBa - 2,5% Zinsen!

Onlinemonster

Trotz der weit verbreiteten Flatrates gibt es noch immer Benutzer, die mit einem Modem bzw. einem zeitabhängigen Tarif im Internet unterwegs sind. An diese richtet sich der Gebührenzäler Onlinemonster, bei dessen Entwicklung wert auf eine einfache Bedienung gelegt wurde. Nach der einfachen Installation führt daher ein Assistent durch die einmalige Konfiguration des Programms. Es kann dabei sämtliche Internetverbindungen, die über das DFÜ-Netzwerk von Windows stattfinden, überwachen und protokollieren.
Die bisherige sehr beliebte Version 1.6 des Programms wurde nun durch eine neue Version ersetzt. Diese macht es nun möglich Tarife zu verwenden, die zu unterschiedlichen Zeiten verschiedene Kosten verursachen. Trotzdem hat sich die Bedienung nur unwesentlich verändert.
Hier die Funktionen im Überblick:
  • Einfache Einrichtung und Bedienung
  • Protokollierung der Onlinesitzungen
  • Grafische Auswertung der Kosten
  • Flexible Tarife möglich
  • Drucken der Protokolle
  • Warnung bei Überschreitung des festgelegten Budgets
  • Möglichkeit eines automatischen Onlineupdates

Momentan handelt es sich noch um eine BETA-Version, die allerdings sämtliche Funktionen beinhaltet.
Download: Onlinemonster 2.0 BETA 2